mel gibson

mel gibson

Die stolzen Schotten - Ein Volk für sich (Doku)

4h ago
SOURCE  

Description

Howie Nicholsby ist ein Schotte wie aus dem Bilderbuch. Er trägt stets Kilt und schneidert beruflich avantgardistische Röcke für den Mann von heute. Seine Frau ist Engländerin. Schwierig in Zeiten, da Schottland ganz offen über die Unabhängigkeit von England spricht? Ach, sagt Howie, Schottland mache als Teil des Vereinigten Königreichs die beste Figur. Frank Jahn, ARD-Korrespondent für Großbritannien, reist mit seinem Team kreuz und quer durch Schottland. Selbstverständlich gehört ein Blick in die Whisky-Fässer von Schottlands schönster Destillerie auf dem Tourplan. Der Herzg von Argyll öffnet sein Schloss am malerischen Loch Fyne für die Kamera. Hier wie überall in Schottland empfangen den Besucher eine atemberaubende Landschaft und Bewohner mit Charme. Dexter ist gerade mal 17 Jahre alt und schon erfahrener Viehzüchter. Mit seinen Scottish Highland Rindern gewinnt er Preise. Schule, Viehzucht, nebenher die zeitraubende und anstrengende Vorbereitung auf die große Landwirtschaftsausstellung - offenbar kein Problem für den jungen Schotten. Und Dexter Logan ist überzeugter Schotte: nie würde der Jungfarmer sein Land verlassen. Typen wie er machen Schottland so faszinierend. An Nationalstolz mangelt es den Schotten nicht. In vielen Schlachten gegen die Engländer haben sie ihre Unabhängigkeit gewonnen und wieder verloren. Die berühmten Highland Games, die die heutige Königin Elizabeth so liebt, haben ihren Ursprung in dieser kriegerischen Tradition. Und da gibt es noch den Kult um "Braveheart" William Wallace. Der Hollywood-Film mit Mel Gibson hat "Braveheart" weit über Schottland hinaus berühmt gemacht und Schauspieler lassen dessen Geschichte jeden Sommer in Stirling wieder aufleben. Paul Easto ist auch gern unabhängig, dabei geht es ihm aber weniger um Politik, sondern um die Freiheit in der wunderschönen Natur. Er führt Touristen auf Mountainbikes durch die atemberaubende Berglandschaft im Cairngorms National Park. Vorbei an uralten Kiefern im Kaledonischen Wald bis hinauf auf das Plateau. Die Belohnung für den strampelnden Reporter ist der überwältigende Blick auf die höchsten Berge Großbritanniens.