Message sent! Check your Phone

orchestras

orchestras

gregoire maret & leon parker @ jazz au pied du mur chancy

1y ago
SOURCE  

Description

Grégoire Maret ist heute einer der gefragtesten Mundharmonikaspieler überhaupt. Als Sohn eines Schweizers und einer Amerikanerin wuchs Grégoire Maret in Genf auf, wo er mit 17 seine musikalische Karriere begann. Er besuchte das renommierte Collège de Saussure und die Haute Ecole de Musique und entschied sich 1995 nach New York zu ziehen, um sein Jazzstudium an der New School for Social Research fortzusetzen. Seit seinem Abschluss im Jahre 1998, zieht Maret mit unterschiedlichsten Formationen um die Welt und hat auch schon einige Auszeichnungen erhalten. Unter dem Einfluss von den Meistern, Toots Thilemans und Stevie Wonder, hat Maret seinen eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sein Können und sein ganz persönlicher Klang unter Musikern aus den Bereichen Jazz, Pop, Rock, Funk und dem R&B ausgesprochen gefragt ist. Auf der Bühne und im Studio stand Maret unter anderem mit Tito Puente, dem Duke Ellington Orchestra und David Sandborn. Zurück in New York, ist Maret zurzeit an der Seite von den Jazzgrössen Charlie Hunter, Steve Coleman, Marcus Miller, Terri Lyne Carrington, Ravi Coltrane und Pat Metheny anzutreffen.