european space agency

european space agency

ESA Euronews: Gab oder gibt es Leben auf dem Mars?

4d ago
SOURCE  

Description

Maurizio Capuano und Richard Bessudo zählen die Tage bis zum Start der bisher größten Mission zum roten Planeten. Sie sind Teil des ExoMars-Teams, ein Projekt der ESA und der Roskosmos, mit dem nach Leben auf dem Mars gesucht werden soll. ExoMars teilt sich in zwei Missionen auf - die erste 2016, die zweite 2018. ExoMars 2016 wird entscheidende Informationen zurücksenden. Erstens wird sich zeigen, wie das Landemodul zurechtkommt, zweitens wird der Orbiter versuchen, Methan in der Marsatmosphäre aufzuspüren. Das Gas könnte ein Hinweis auf Leben sein. Dann 2018 wird der ExoMars-Rover auf dem Mars landen. Der Rover wird versuchen an einer Stelle zwischen den Hügeln und der Ebene auf dem Mars zu landen. Er wird nach einem Ort suchen, wo Wasser unter der Oberfläche sein sollte und dann wird er zwei Meter tief bohren. NASA's Rover Curiosity hat bestätigt, dass der Mars bewohnbar ist. Die ExoMars-Mission soll nun ein für alle Mal klären, ob es auf dem Mars Leben gibt, jetzt oder in der Vergangenheit.