circus

circus

Britney-Daily.com: Britney - For The Record (German)

2h ago
SOURCE  

Description

Im Vorfeld der MTV Music Awards 2008 begleitete ein Kamerateam des Musiksenders zwei Monate lang die Popsängerin Britney Spears durch ihren Alltag und auf der Promotionstour für ihr neues Album, "Circus". Der Zuschauer erhält Zugang zu Britneys privatem und beruflichem Alltag und erfährt, dass es auch Popstars nicht immer leicht haben. So wurde Britney Spears, die als Künstlerin durchaus anerkannt ist, aufgrund ihrer Abstürze von der Presse immer wieder degradiert. In der Dokumentation bleibt kein Thema unerwähnt und keine Frage unbeantwortet: Klarsichtig, ungeschminkt und ohne falsche Scham schildert Britney Spears, wie sie mit den ständigen Negativ-Schlagzeilen in den Medien umging. Zwei Monate vor der Verleihung der MTV Video Music Awards 2008 lud die skandalumwitterte US-Popsängerin Britney Spears ein Kamerateam des Musiksenders ein, sie auf der Promotiontour für ihr neues Album "Circus" zu begleiten. In der dabei entstandenen Dokumentation spricht die Sängerin nicht nur über ihr sechstes Album "Circus", sondern auch über ihre lange Musikkarriere und ihr Leben mit seinen Höhen und Tiefen. Neben der Künstlerin kommen auch Mitglieder ihrer Familie, Freunde und enge Mitarbeiter zu Wort - und sogar Madonna erkennt im Film Britneys Einfluss auf die Popmusik an. Beleuchtet werden auch die in der Öffentlichkeit stark thematisierten Abstürze und Tiefschläge im Leben der Sängerin in den beiden vorangehenden Jahren, sei es in Form von Drogenexzessen, Scheidung oder Depressionen. In diesem Film räumt Britney mit ihrer Vergangenheit auf und kündigt ihr erstes persönliches und berufliches Comeback an. Backstage mit ihrer Familie, bei der Arbeit oder privat - die Dokumentation gewährt Einblicke in das "echte" Leben des Popstars. Inzwischen sieht das Medienopfer jeden Tag ohne schlechte Nachrichten als einen Sieg an. "Britney: For the Record" ist nicht nur das Porträt eines unter die Räder gekommenen Popsternchens, sondern auch eine Kritik an der Unerbittlichkeit des Showbusiness.